Ikea läutet ab sofort ein neues Zeitalter für das Laden des Smartphone-Akkus ein. Der schwedische Möbelhersteller verkauft nun Möbel mit integrierter Qi-Ladefunktion.

Wer sein Smartphone oder Tablet über Nacht laden möchte bzw. muss ist mit den neuen Möbeln aus dem Hause Ikea nun nicht mehr auf Kabelsalat angewiesen. Zunächst sollen die Qi-Module in Nachttischen, Lampen und Schreibtischen verbaut werden und bereits ab April in Europa und Nordamerika in Ikea-Filialen zum Kauf bereit stehen.

Qi gibt es leider nicht in allen Smartphones

Bisher unterstützen nur sehr wenige Smartphones und Tablets die Qi-Ladefunktion – vorallem die Favoriten von Apple und Samsung (außer dem Galaxy S6 und S6 Edge) verzichten bisher auf dieses Feature. Angeblich möchte Ikea aber auch gleich entsprechende Hüllen für iPhones und Galaxy-Smartphones anbieten, um dennoch das Laden per Qi zu ermöglichen.

Ikea Möbel Ladegerät

Bilderquelle: Ikea Deutschland

Umstrittenes Akku-Laden per Qi

Das kabellose Laden ist im Moment noch sehr umstritten. Die aktuellen Technologien entwickeln beim Laden sehr viel Wärme, was dem Akku auf Dauer schaden könnte, außerdem ist der Wirkungsgrad bei induktivem Laden niedriger, was einen erhöhten Energieverbrauch und eine längere Ladedauer zur Folge hat.

Was halten Sie von dieser neuen Möglichkeit, ein Smartphone nicht mehr per Kabel, sondern durch einfaches Auflegen auf dem Tisch oder der Lampe zu laden? Teilen Sie es uns mit!