Mobile Kalender sind eine feine Sache – noch feiner werden sie, wenn man sie gemeinsam nutzen kann. In diesem Blogbeitrag wollen wir zeigen, wie einfach es sein kann, einen gemeinsamen Kalender zu nutzen.

Ganz einfach gemeinsame Kalender nutzen

Es gibt inzwischen viele Möglichkeiten, einen Kalender mit mehreren Personen nutzen können. Keine dieser Möglichkeiten ist jedoch so einfach wie die, die wir euch hier vorstellen wollen. Wir nutzen keine iCloud, kein eigenes Hosting, keinen unbekannten Kalender-Service. Wir verschwenden und missbrauchen eine eMail-Adresse bei GoogleMail!

Kalender

Vorgehen und Einrichtung

Wir besuchen einfach die Seite von GoogleMail und erstellen uns eine möglichst nichtssagende, sinnlose eMail-Adresse. Um nett zu sein, achten wir darauf, dass wir niemandem eine sinnvolle Adresse wegnehmen. Im Fall von vierpunkt könnte man hier als eMail-Adresse z.B. vierpunkt-kalender@… wählen.

Ist die neue eMail-Adresse fertig eingerichtet, besuchen wir die Seite von Google Kalender und loggen uns dort mit der neuen Adresse ein, um die Kalenderfunktion zu aktivieren.

Nun, nachdem die neue Adresse eingerichtet und die Kalenderfunktion aktiviert ist, können wir den Kalender auf unseren Geräten einrichten. Beim iPhone funktioniert dies wie folgt:
In den Einstellungen findet sich der Menüpunkt „Mail, Kontakte, Kalender“. Dort wollen wir einen neuen Account hinzufügen. Im Folgenden wählen wir Google Mail, geben unserem Kalender einen Namen und eine Beschreibung und loggen uns mit eMail-Adresse und Passwort ein. Darauf werden wir gefragt, welche Dienste von Google mit dieser Adresse synchronisiert werden sollen. Wir wählen alles ab und aktivieren nur den Kalender. Fertig. Dies wiederholen wir auf allen iPhones, die den gemeinsamen Kalender nutzen wollen.

Das Vorgehen zur Einrichtung beim Mac ist ähnlich wie beim iPhone.

Welchen Sinn haben gemeinsame Kalender?

Anstelle eines Firmen- oder Familienkalenders mit haufenweise Terminen, die nicht gerade zur Übersicht beitragen, nutzt man heutzutage eher die digitalen Möglichkeiten. Durch die Nutzung gemeinsamer Kalender haben wir unsere Termine auf jedem Gerät verfügbar und somit auch immer bei uns. Wir können Termine an jedem Ort der Welt bearbeiten oder verschieben, wir können neue Termine besser planen, weil wir nicht erst daheim oder im Büro auf den großen Kalender an der Wand schauen müssen.

Wie verwalten Sie Ihre Termine? Nutzen auch Sie die neuen Möglichkeiten oder bleiben Sie beim Altbewährten? Teilen Sie es uns mit!