iOS8, das neue Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod Touch, wird noch heute Abend erscheinen. Wie man es von Apple gewohnt ist, wird die Aktualisierung wahrscheinlich gegen 19.00 Uhr für alle zur Verfügung stehen.

Wer kann iOS8 nutzen?

Die Aktualisierung wird für alle Nutzer verfügbar sein, die mindestens ein iPhone 4s, iPad 2 oder einen iPod Touch 5G ihr Eigen nennen. Das Betriebssystem bringt viele Neuerungen mit, die auf den älteren Geräten nicht mehr nutzbar wären – somit entfällt dieses Update also für Besitzer älterer iOS-Geräte.

iOS8

Optisch unterscheidet sich das neue iOS8 zu iOS7 nicht stark

Welche Neuerungen bringt das neue iOS8?

Apples neues, mobiles Betriebssystem ist vollgestopft mit Verbesserungen und neuen Features. Eine Liste der gesamten Features bietet Apple auf einer eigenen Seite für iOS8.

Dennoch wollen wir hier auf die Neuerungen eingehen, die uns besonders gut gefallen. Große Features führt Apple z.B. in den Apps Nachrichten, Fotos und Kamera ein.

Die Nachrichten-App geht mit iOS8 immer mehr auf die Konkurrenz ein. Mit ihr können jetzt auch Sprachnachrichten und Videos über iMessage versendet werden. Besonders schön ist hierbei die Walkie-Talkie ähnliche Funktion: Geht eine Sprachnachricht auf Ihrem iPhone ein, können Sie diese anhören, indem Sie ihr Mobiltelefon ans Ohr halten – wie bei einem Telefonat. Heben Sie Ihr iPhone anschließend erneut ans Ohr, können Sie eine Antwort-Sprachnachricht aufnehmen, die sofort an den Chat-Partner versendet wird.

Mit der Fotos-App führt Apple weitere Bearbeitungsmöglichkeiten ein. So ist es jetzt möglich Licht, Farbe und S/W-Konvertierung über einen sehr intelligenten Algorithmus einzustellen.

Auch die Kamera-App bleibt nicht ohne neue Funktion. Sie erhält einen Zeitraffer-Modus, mit dem es nun möglich ist, Timelapse-Videos zu erstellen.

Besonders toll finden wir jedoch das neue Feature der Mitteilungen und Push-Nachrichten. Dem Nutzer ist es jetzt möglich, direkt über die eingegangene Push-Nachricht zu interagieren. So können z.B. Nachrichten direkt vom Home- und sogar Lockscreen aus beantwortet werden, ohne erst die Nachrichten-App zu öffnen. Wir können gespannt sein, was sich die App-Entwickler für diese Funktion einfallen lassen. Facebook könnte es z.B. ermöglichen, einen Beitrag aus der Push-Benachrichtigung heraus zu kommentieren oder zu liken…

iOS8 erlaubt uns neue Tastaturen!

Apple öffnet die Tore von iOS8 – zumindest ein wenig. Mit vielen neuen APIs und Schnittstellen stehen den Entwicklern jetzt viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Ein besonderes Feature erwartet uns hierbei schon bald: Apple erlaubt nun die Verwendung alternativer Tastaturen. Zwar war es auch in iOS7 schon möglich, eine andere Tastatur zu verwenden, dies war jedoch meist an eine besondere App geknüpft. Unter iOS8 können alternative Tastaturen jetzt jedoch systemweit genutzt werden. Viele Nutzer freuen sich daher inzwischen schon auf die unter Android-Nutzern beliebte Swype-Tastatur, bei der man zum Schreiben nur noch über die einzelnen Buchstaben eines Wortes wischt und nicht mehr jeden Buchstaben einzeln antippt.

Wir warten schon gespannt…

Was halten Sie von Apples neuem iOS8? Haben Sie mehr erwartet oder wurden Ihre Erwartungen sogar übertroffen?