In dieser Woche habe ich mir des Öfteren die Frage gestellt, ob die Schlagwort-Worte bei WordPress sinnvoll ist und überhaupt genutzt wird? Ein alter Beitrag beim Webmasterfriday brachte mich nun dazu, auch einmal über dieses Thema zu sinnieren.

Die Wolke mit den Schlagwörtern im Widgetbereich eines Blogs zeigt uns an, welche Tags (Schlagwörter) bei den geschriebenen Beiträgen verwendet werden und sogar, wie oft diese verwendet wurden. Je größer der Linktext zum Tag-Archiv ist, desto öfter wird dieses Schlagwort genutzt.

Was bringen uns die Tags?

Mit den Schlagwörtern können wir unsere Beiträge – neben den normalen Kategorien – nochmals kategorisieren. Die Kategorien sieht man hier wie Kapitel in einem Buch. Sie sollten kurz gehalten und möglichst sparsam eingesetzt werden. Für einen Blog wie diesen reichen uns 8 Kategorien aus. Es gibt aber auch große, umfangreiche Webseiten, die nur mit 4-5 Kategorien in ihrem Blog auskommen können.

Die Schlagwörter sehen wir nochmals als Untereinteilungen in den Kategorien. Aber auch hier achten wir darauf, nicht zu viele Wörter zu verwenden. Wir begrenzen uns auf eine übersichtliche Anzahl an Tags, die wir immer wieder nutzen. Immer wieder in der selben Schreibweise. Nie verändert oder gar mit Synonymen.

Wordpress Tags und Schlagwörter nutzen

Die Schlagwort-Wolke von vierpunkt.de ist sehr übersichtlich

Haben Tags Vorteile?

Wir sehen große Vorteile in den Tags.

Über die Schlagwörter-Wolke ist schnell erkennbar, über welche Themen hauptsächlich in unserem Blog berichtet wird. Ein Blick genügt, um zu wissen, dass wir z. B. gerne über Webseiten, WordPress, Suchmaschinenoptimierung und CMS im Allgemeinen bloggen.

Außerdem sehen wir in den Tags auch einen kleinen Vorteil für SEO. Durch das Verlinken der Beiträge in einem Tag-Archiv sind die Beiträge schneller erreichbar (für Mensch und Suchmaschinen-Bot) als im Blog-Archiv auf Seite 37. Dies wird zwar keinen großen Mehrwert in der Suchmaschinenoptimierung bringen, aber vielleicht liegt gerade hier das entscheidende Quäntchen.

Die kleine Hilfe beim Taggen

Als Unterstützung für das Vergeben der Schlagwörter haben wir das Plugin Automatic Post Tagger entdeckt. Nach kurzer Konfiguration setzt das Plugin die Tags bei jedem Beitrag automatisch und erleichtert uns somit die Suche nach passenden Schlagwörtern und verhindert auch, dass diese z. B. falsch geschrieben werden.

Das Plugin durchsucht den Text nach vorgegebenen Wörtern und vergibt auf dieser Grundlage von uns festgelegte Schlagwörter.

Nutzen Sie denn die Schlagwort-Wolke auf anderen Webseiten? Versehen Sie Ihre eigenen Beiträge auch mit Tags?